YarnSustain
YarnSustain
 

YarnSustain

Team: ANN C. SCHÖNROCK, FRANZISKA UHL (Berlin)

Jahrgang: 2020

DIE ALTERNATIVE WOLLE

Die Suche nach neuen Rohstoffen in Zeiten von knapp werdenden Ressourcen erfordert nicht nur Engagement von Staaten und Großkonzernen. Auch kleine Unternehmen können ihren Teil beitragen und innovative Ansätze entwickeln. Wie YarnSustain.
Das Modelabel hat eine neue Quelle für weiche Wolle erschlossen. Ganz ohne Herdenhaltung von Tieren oder CO2-intensiven Transporten des Materials rund um die Welt.
YarnSustain fertigt Garn aus Chiengora, der ausgekämmten Unterwolle langhaariger Hunderassen. Tausende Haushalte beteiligen sich an dem Crowdsourcing-Modell der Firma und beliefern es mit kleinen Mengen des Rohmaterials, aus dem in einem speziell für Chiengora entwickelten Verfahren Wolle entsteht. Sie ist ähnlich flauschig und haltbar wie Kaschmir oder Mohair, weist jedoch eine sehr viel freundlichere Umweltbilanz auf.
Das fertige Produkt wird als Handstrickgarn auf den Markt gebracht. Damit deuten die beiden Gründer*innen Ann Cathrin Schönrock, Modedesignerin und Expertin der Fashion Supply Chain, und Franziska Uhl, Textilingenieurin, in eine neue Richtung zur Rohstoffgewinnung: Umdenken statt Verzicht.

»Unsere Vision ist das System der textilen Kette grundlegend zu ändern. Damit verlagern wir einen Teil der Wertschöpfungskette zurück nach Europa. Wir setzen Standards in Sachen Ressourceneffizienz.«

PRODUKT

Credits: Stephanie Braun

Download

Team

Credits: Stephanie Braun

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.