WISP Kollektiv
WISP Kollektiv
WISP Kollektiv

WISP Kollektiv

WISP Kollektiv

Team: NINA BUTTENDORF, EMMA CHAPUY, FELIX DEUFEL, PAUL SCHENGBER, DAVID SIMMONS 

Jahrgang: 2019

ÜBERRASCHUNGEN MIT KLANG IM RAUM

Das WISP Kollektiv ist ein Studio für digitale Kunst, Design und Kultur an der Schnittstelle zu Technologie, Wissenschaft und Philosophie. Es erschafft eigene Projekte und Auftragsarbeiten mit Klang und Licht im Raum wie zum Beispiel Installationen, Kompositionen, Sounddesigns, Performances und Konzertproduktionen für Ausstellungen und Live-Shows. Spezialisiert hat es sich auf 3D-Audio-, Interaktions- und visuelles Design. Gerade im Bereich 3D-Audio-Design stieß das Team aber immer wieder an seine Grenzen. Das Problem: Die zur Verfügung stehenden Audio-Systeme konnten seine visionären Ideen nicht umsetzen und sind nicht kompatibel. Also programmierte es kurzerhand selbst die benötigten Softwarebauteile, schrieb Codes für die Ansteuerung von 3D-Audio-Systemen und führt nun seine Entwicklungen in einer Software zusammen: Die „Immersive Audio Station“. Hiermit eröffnet es Medienkünstler*innen, Komponist*innen und Spielstätten die Möglichkeit, in ihrer eigenen Produktionsumgebung 3D-Audio-Produktionen und Live-Shows anzufertigen und diese auf verschiedene Systeme zu übertragen.

»Netzwerke sind für uns als Kollektiv der ausschlaggebende Faktor zum Erfolg – voneinander lernen, miteinander wachsen.«

PRODUKT

Credits: David Simmons

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.