OMC°C
OMC°C
 

OMC°C

Team: Thea Griep (sie/ihr), Andreas Lang (er/ihm), Carlotta Ludig (sie/ihr), Sophie Oberle (sie/ihr), Carlotta Ludig Nicole Stattmann (sie/ihr), Stefan Wunderlich (er/ihm) (Hessen)

Jahrgang: 2023

Vertikal gegen den Klimawandel: Grünpflanzen im urbanen Raum

Interdisziplinäre Zusammenarbeit? Die steht beim 2020 gegründeten Office for Micro Climate Cultivation (OMC°C) hoch im Kurs. Nicola Stattmann und Carlotta Ludig haben Know-how im Bereich Produktdesign. In gemeinsamer Entwicklung mit externen Expert*innen will das mittlerweile sechsköpfige Team das hochkomplexe Thema Klimawandel in der Stadt mit vereinten Kräften angehen. Ihr Motto: Maximales Grün auf minimalem Raum. So entstand die Idee zu VERD°. Dahinter steckt ein serielles Produktsystem zur vertikalen Begrünung urbaner Räume. Das Team setzt auf knapp 20 Arten schnell wachsender Kletterpflanzen, die an Befestigungen mit textilen Ranknetzen in die Höhe wachsen. Der Clou: Für VERD° werden einjährige saisonale Pflanzen verwendet, die im Frühjahr schnell wachsen, im Herbst als Biomasse geerntet und anschließend als Rohstoff recycelt werden. So wird eine bessere Luftqualität gefördert und für mehr Schatten und eine vielfältige Biodiversität im städti- schen Raum gesorgt. Die ersten Rankmodule stehen bereits seit 2023 in Frankfurt am Main und im niedersächsischen Bersenbrück.

»Wir freuen uns als Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschlands Teil eines Netzwerks zu sein, das sich durch den gemeinsamen Nenner Kreativität verbunden fühlt, ähnliche Erfahrungen teilt und sich gegenseitig unterstützt.«

PRODUKT

Credits: Ingmar Kurth

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.