texlock
texlock
 

texlock

Team: ALEXANDRA BAUM, SUSE BRAND (Sachsen)

Jahrgang: 2020

SCHLOSS FÜR HEUTE!

Ein Senkrechtstarter: Das von den Textil- und Modedesignerinnen Alexandra Baum und Suse Brand gegründete Unternehmen Texlock zählt bereits 16 Mitarbeiter*innen und zwei Millionen Euro Umsatz – und das im zweiten Jahr der Markteinführung.
Im Leipziger Westen stellen Baum und Brand textilbasierte, hochflexible und lackschonende Fahrradschlösser her, die hinsichtlich Material und Design international Standards setzen. Smartes Design, tiefgehendes Know-how in Materialkunde und unternehmerisches Geschick machten Texlock zu einem Newcomer, der alte Größen der Branche in den Schatten stellt. Die Schlösser werden regional in der eigenen Manufaktur gefertigt und vermarktet. Außerdem launchte das Unternehmen in diesem Jahr eine neue Produktlinie mit multifunktionaler Regenbekleidung, bei der es auf eine ökologisch und sozial verantwortungsvolle Produktion in Asien setzt. Noch während Texlock, nach einer erfolgreichen Expansion in die Schweiz und Österreich, weitere Schritte im europäischen Raum plant, wird eine weitere Produktvariante auf den Markt gebracht. Es scheint, als hätten die Gründerinnen mit ihren Schlössern den Erfolgscode geknackt.

»Als Kreativunternehmerinnen treiben uns Neugierde, Erfindergeist und Zielstrebigkeit nach vorn. Materialwelten zu innovativen Produkten zu verschmelzen, verlangt eine enge Kooperation mit Ingenieur*innen und Industriepartner*innen. Wir möchten als Teil der Kultur- und Kreativpiloten-Community unsere Erfahrungen mit diesen spannenden Prozessen weitergeben und uns durch die Vernetzung inspirieren lassen.«

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.