CRCLR Haus Neukölln
CRCLR Haus Neukölln
CRCLR Haus Neukölln

CRCLR Haus Neukölln

CRCLR Haus Neukölln

Team: ALICE GRINDHAMMER, FELIX KLEIN, LAURENCE PAGNI, VILMA-LOU SINN, SIMON UH CHOLL LEE, KATHLEEN WÄCHTER

Jahrgang: 2019

EINE RUNDE SACHE

Unser lineares Wirtschaftssystem funktioniert so: Rohstoffe erschließen, produzieren, konsumieren, wegwerfen. Beugt man die Linie nun aber zum Kreis, entsteht ein zirkuläres System, in dem es keine Abfälle mehr gibt. Was sonst ganz einfach Müll wäre, wird nun erneut zum wertvollen Rohstoff. Das interdisziplinäre Team von CRCLR, mit Hintergründen aus unter anderem Kunst, Journalismus, Film und Bankwirtschaft, hat sich vollständig dieser Idee verschrieben und gründete das erste Berliner Zentrum für zirkuläre Wirtschaft. In ihrem CRCLR-Haus in Berlin-Neukölln schmieden sie dazu an sinnvollen und kreativen Konzepten und beraten zu Themen wie Kreislaufwirtschaft, Müllvermeidung und Bürger*innen-Aktivierung. CRCLR ist ein Think- und Do-Tank, es ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und der Zusammenarbeit. Hier wird an Lösungen für die großen Fragen unserer Zeit, wie Ressourcenknappheit, Klimawandel und soziale Ungleichheit, gearbeitet. Denn die Idee von CRCLR ist mehr als nur ein neuer Ansatz für unser Wirtschaftssystem. Es ist eine Art zu denken und zu handeln: Eben zirkulär statt linear

»Eine positive soziale und ökologische Wirkung muss der neue Standard in allen Branchen und Unternehmen in Deutschland werden. Wir helfen Politik, Wirtschaft und Start-Ups, sich für die Circular Economy fit zu machen.«

PRODUKT

Credits: ©Alexander Mercutio

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.