Urban Terrazzo
Urban Terrazzo
Urban Terrazzo

Urban Terrazzo

Urban Terrazzo

Team: Luisa Rubisch, Rasa Weber - Berlin

Jahrgang: 2018

EDELWERKSTOFFE AUS URBANEN ÜBERRESTEN

Städte verändern stetig ihr Bild: Altes wird abgerissen und Neues entsteht. Aber was passiert mit den Überresten der alten Gebäude?

Das Projekt Urban Terrazzo vom Berliner Design- und Architekturkollektiv They Feed off Buildings beantwortet diese Frage und hat aus dem Wegwerf-Problem eine Produktinnovation entwickelt. Sie erwecken den urbanen Abfall zu neuem Leben. Normalerweise landet er auf der Müllhalde. Bei Urban Terrazzo hingegen werden Teile von altem Beton, Ziegeln und anderen Baustoffen mittels ultrahochfesten Betons zu einem stabilen und veredelten Werkstoff zusammengefügt – der nun neu eingesetzt und verbaut werden kann.

Mit ihrer Designidee haben sie bereits Preise gewonnen und helfen so, Städte nachhaltiger und schöner zu gestalten. Dabei werden keine Rohstoffe vergeudet und jedes entstandene Stück ist ein Unikat, das den einzigartigen ästhetischen Charakter der ursprünglichen Architektur erhält.

Winner Testimonial

Als Designerinnen ist es uns ein Anliegen, urbanen Abfall zu neuem Leben zu verhelfen. In einem Netzwerk aus Produzent*innen, Technolog*innen und der Kreativszene möchten wir einen wegweisenden Materialkreislauf etablieren. Dabei kann uns die Auszeichnung weitere wichtige Türen öffnen.Luisa Rubisch

PRODUKT

Credits: urban terrazzo

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.