Ruby Limes
Ruby Limes
 

Ruby Limes

Team: FRIDA LÜTH (Berlin)

Jahrgang: 2020

MEDIZINPRODUKTE MIT STIL

Dass sich Mode, Komfort und das Tragen medizinischer Hilfsmittel nicht ausschließen müssen, stellt die Gründerin Frida Lüth unter Beweis. Ihr Unternehmen Ruby Limes entwickelt, entwirft und vertreibt Unterwäsche, die ein bisher ungelöstes Problem auf ästhetische Weise löst. 300.000 Menschen sind in Deutschland von Diabetes Typ 1 betroffen. Über 70.000 davon tragen eine Insulinpumpe. Tendenz: steigend. Für die Träger*innen ein lästiger, aber dringend notwendiger Aufwand. Denn die Pumpe muss jederzeit zugänglich und 24 Stunden am Tag mit einem Schlauch und einem Katheter mit dem Körper verbunden sein.
Wohin mit einem etwa 5 mal 9 cm großem Gerät, welches man am liebsten unsichtbar und bequem tragen möchte? Frida Lüth entwickelt deswegen Unterwäsche, in die sich eine Insulinpumpe komfortabel integrieren lässt. Ein Projekt, das bei der studierten Journalistin und Medienwissenschaftlerin aus einer Schreibblockade heraus entstanden und nun zum Verkaufsschlager mit großem Potenzial geworden ist. Ihre Produkte bieten eine modische und funktionale Lösung an, die dazu auch noch fabelhaft aussieht.

»Viel zu häufig wird nicht daran gedacht, wie sich Menschen beim Tragen von Medizinprodukten fühlen. Funktion, Mode und Komfort müssen sich nicht ausschließen. In Zukunft möchte ich auch in anderen Bereichen das Tragen von Medizinprodukten am Körper erleichtern und verschönern.«

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.