REFLECTIVE BERLIN
REFLECTIVE BERLIN
REFLECTIVE BERLIN

REFLECTIVE BERLIN

REFLECTIVE BERLIN

Team: ANTOINE CAPEYRON, EBERHARD SCHILLING

Jahrgang: 2019

SICHTBAR MIT STIL

Ob auf der einsamen, dunklen Landstraße oder im unübersichtlichen Verkehrsgetümmel einer Großstadt-Rush-Hour: Fahrradfahrer*innen werden schnell übersehen, wenn sie nicht ausreichend auf sich aufmerksam machen. Reflektoren und Warnwesten helfen dabei, sind aber nicht besonders stilvoll. Um das trockene Thema Verkehrssicherheit attraktiver zu machen, entwickeln der Kommunikations- und Politikwissenschaftler Eberhard Schilling und der Designer Antoine Capeyron Konzepte und reflektierende Accessoires rund ums Fahrrad, die individuell und universell einsetzbar und alles andere als langweilig sind. Die Produktion ist lokal und inklusiv, sie arbeiten mit Berliner Behindertenwerkstätten zusammen. REFLECTIVE BERLIN agiert an der Schnittstelle von Verkehrssicherheit und Produktdesign und möchte einen Beitrag zu einem stressfreien Alltag mit weniger Autolärm, Luftverschmutzung und vermeidbaren Gefährdungen leisten. Denn wenn Sicherheit Spaß macht, dann wird auch nachhaltige Mobilität attraktiver.

»Wir möchten unseren kleinen Beitrag zu einem nachhaltigen Wandel urbaner Mobilität leisten. Durch die Auszeichnung bewegen wir hoffentlich noch mehr Menschen dazu, ihre gelbe Warnweste gegen schicke reflektierende Accessoires auszutauschen und das unmotorisierte Vorankommen in der Stadt zu genießen.«

PRODUKT

Credits: Martin Mostert

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.