Lost Film
Lost Film
 

Lost Film

Team: NABILA BUSHRA, FARAH BOUAMAR - Berlin (Berlin)

Jahrgang: 2021

HORROR MIT MISSION

Nicht erst durch Star-Regisseur Jordan Peele ist ein neues Genre des Horrorfilms im Mainstream angekommen: Rassismus als Horror des Alltags. Wie alle Filme besitzen auch Horror-Produktionen die Kraft, unbequeme Themen aufzugreifen, sie zu bearbeiten und die Zuschauer*innen zur Selbstreflexion anzuregen. Genau an dieser Kraft ist das Filmkollektiv Lost Film interessiert, bestehend aus Literatur- und Philosophie-Doktorandin Farah Bouamar und Soziologie-Doktorandin Nabila Bushra. Mit ihren Kurzfilmen arbeiten die beiden gesellschaftliche Missstände intersektional und rassismuskritisch auf. Die Kreation wird durch ihre kultur- und geisteswissenschaftlichen Expertisen geprägt. »I CAN HEAL YOU«, der erste Release von Bouamar und Bushra, wurde im Oktober in Berlin vorgestellt und ist ihr erster Schritt, um mehr Diversität in die deutsche Filmlandschaft zu bringen. Damit wollen sie neue Zugänge für marginalisierte Personen schaffen und entsprechende strukturelle Veränderungen in der gesamten Branche motivieren.

»Wir haben die Vision, dass sich eine neue Unternehmenskultur etabliert, in der alle Menschen dieselben Chancen und Zugänge haben, ihr kreatives Unternehmen mit einer nachhaltigen Zukunftsperspektive aufzubauen.«

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.