femtasy
femtasy
 

femtasy

Team: MICHAEL HOLZNER, NINA JULIE LEPIQUE (Berlin)

Jahrgang: 2020

SINNLICH. ANREGEND. ENGAGIERT.

Als Streaming-Plattform für sinnliche Hörgeschichten richtet sich femtasy vorrangig an Frauen. Eine Nische im Markt und ein bedeutender Schritt in Richtung Chancengleichheit, denn traditionell werden erotische Inhalte vor allem auf die Bedürfnisse eines männlichen Publikums zugeschnitten.
Nach Erkenntnissen des renommierten Sexualforschers Prof. Dr. Clemens Ulrich reagieren Männer sehr viel stärker auf visuelle Reize, während Frauen ihrer Fantasie freien Lauf lassen möchten. Hörgeschichten sind also das perfekte Medium, um qualitativ hochwertige, anregende Inhalte zu produzieren.
So hat femtasy bisher über 1.500 sinnliche Aufnahmen mit rund 150 freien Sprecher*innen und Autor*innen produziert. Ein leicht zu skalierendes Produkt, das sich deutlich vom Wettbewerb abgrenzt: Die Gründer*innen verstehen femtasy als Female Empowerment Brand, mit der Frauen gerne interagieren und sich identifizieren können und möchten das Thema weibliche Sexualität enttabuisieren. Eine Mission, die auch im 21. Jahrhundert einen prominenten Auftritt verdient hat.

»Wir zeigen mit femtasy, dass sich erfolgreiches Unternehmer*innentum und die Inbezugnahme gesellschaftlicher Aspekte und deren Impact nicht ausschließen und glauben, dass dies in Zukunft auch noch eine größere Rolle spielen wird.«

PRODUKT

Credits: femtasy_Credits_femtasy

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.