BADABOOMBERLIN
BADABOOMBERLIN
BADABOOMBERLIN

BADABOOMBERLIN

BADABOOMBERLIN

Team: Alessandro Maggioni, Daniel Huber - Berlin

Jahrgang: 2017

Spielerische interaktive Installationen

Alessandro Maggioni und Daniel Huber, die Gründer von BadaboomBerlin, machen Fantasien lebendig. Ob die Welt von Peter Pan oder Stranger Things. Mit analogen Kreationen und digitalen Interaktionen, die sie auf Leinwände projizieren, lassen sie den Betrachter zum Mitwirkenden werden. Einfacher gesagt: Zeichne eine verrückte Figur mit vier Augen und Tentakeln statt Armen auf ein Blatt Papier, lege es in eine Box und drücke den Knopf. Kurz darauf erscheint dein gezeichneter Charakter auf einer Leinwand und ahmt jede deiner Bewegungen nach. ZackBoomBang und schon ist man ganz plötzlich mittendrin in einer anderen Welt. Das ist insgesamt nützlich für Pädagogen und Therapeuten sowie als Teil von Ausstellungen, Museen und Festivals. Durch den Spiegel und los.

BADABOOMBERLIN

Winner Testimonial

Menschen jeder Alters- und Kulturgruppe können spielerisch Teil eines gestalterischen Prozesses werden. Wir schaffen zwischen Analog- und Digital-Umgebungen, in denen man sich austauscht und Spaß hat.BadaboomBerlin

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.

Newsletter Sign up