URBN POCKETS

Spielend lernen

urbn pockets entwickeln neue Möglichkeiten des digitalen Lernens. Sie machen Apps speziell für Kinder. Die Herausforderung dabei ist es, Spiele zu entwickeln, die den Kleinen Spaß machen, sie motivieren und die gleichzeitig Lerninhalte vermitteln. Um das zu erreichen, beschäftigen sich die beiden Software-Entwickler Franka Futterlieb und Jörn Alraun mit neuen Gamification-Ansätzen bei der Wissensvermittlung.

Mit ihren Apps können Kinder Schreiben, Rechnen und Lesen lernen, erfahren mehr über die Anatomie des Körpers oder über verschiedene Tierarten. Die Grenzen zwischen Gerät und der Umwelt der Kinder wollen sie mit ihrem „Explore Everything“-Ansatz immer wieder verschieben und binden so neben der digitalen Welt auch die reale mit ein. Franka Futterlieb und Jörn Alraun wollen damit Kinder ermutigen, Dinge auszuprobieren, die Welt und ihre Geheimnisse besser zu verstehen und sie dabei für sich zu entdecken.

» Schon die Gespräche mit der Jury beim Auswahlprozess waren für uns motivierend und wertvoll, dementsprechend erwarten wir einen noch größeren Schub durch die Mentoren und die kommenden Workshops. «

Jörn Alraun, Franka Futterlieb

Berlin