Wolke32

MAP MY STORY

Die Welt als Filmkulisse

Johannes Brandrup arbeitet seit zwanzig Jahren erfolgreich als freier Schauspieler. Aus seiner Faszination für die neuen Medien entstand die Idee für Map My Story, ein Portal, das Filme an ihren Schauplätzen verortet und im mobilen Internet verfügbar macht. Mit Map My Story werden Drehorte von Blockbustern, aber auch Independent-Filme zu virtuellen Denkmälern ihrer Protagonisten gemacht: Map My Story zeigt die Filmszene eines Drehortes, in dessen Nähe man sich befindet, und verbindet Orte im narrativen Kontext. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung sprach von einer „epischen Neuvermessung der Welt“, als das Konzept letztes Jahr auf der CeBIT vorgestellt wurde.

Seitdem hat das Team die Idee weiterentwickelt und Partner gefunden, mit denen es das Portal dieses Jahr einführen wird. Ob Bildungsprojekt mit Jugendlichen oder virtuelles Städtemagazin, Anwendungsmöglichkeiten sieht das Team in vielen Bereichen.

»Die Auszeichnung als Kreativ- und Kulturpilot kommt für uns zum perfekten Zeitpunkt, da wir gerade an der strategischen Ausrichtung unseres Unternehmenskonzepts arbeiten. Da ist uns die Expertise der Fachleute natürlich hochwillkommen. Wir sind sehr neugierig und freuen uns auf das kommende Jahr!«

Johannes Brandrup und Garvin Nolte (Berlin)