Raum für neuen Circus
Raum für neuen Circus
Raum für neuen Circus

Raum für neuen Circus

Raum für neuen Circus

Team: Valérie Marsac - München

Jahrgang: 2010

Im Alter von fünf Jahren unsterblich in einen Pantomimeclown verliebt – seither wusste Valérie Marsac, dass sie ihr Leben dem Circus verschreiben wollte. Intensives Training in Ballett, Kunstturnen und Bewegungskünsten war die logische Konsequenz. Nach dem Sport-und Pädagogikstudium folgte ein Aufenthalt an der zeitgenössischen Circusschule „The Circus Space“ in London. Seither unterrichtet Valérie Marsac Circuskünste, insbesondere Akrobatik und Tanz. Aber was hat Tanz mit Circus zu tun? Der neue Circus, der sich in Frankreich seit gut 20 Jahren als anerkannte Kunstform etabliert hat, befindet sich an der Schnittstelle zwischen Theater, Tanz, Musik, neuen Medien und Artistik. Compagnien formieren sich, Circus-Stücke entstehen. In Deutschland ist diese Form des künstlerischen Ausdrucks noch weitgehend unbekannt. Als Deutsch-Französin möchte Valérie Marsac Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit ihrer neu gegründeten Schule die Möglichkeit geben, dies zu verändern. Neben einem breiten Trainingsangebot soll Raum für neuen Circus junge Erwachsene auf die Aufnahmeprüfung höherer Circusschulen vorbereiten.

Unternehmen vorschlagen
Newsletter
Jetzt bewerben