KLINGKLANGKLONG GBR
KLINGKLANGKLONG GBR
KLINGKLANGKLONG GBR

KLINGKLANGKLONG GBR

KLINGKLANGKLONG GBR

Team: Johannes Helberger, Valentin von Lindenau, Felipe Sanchez Luna, Maurice Mersinger und Mathias Tünnerhoff - Berlin

Year: 2015

Die Welten-Erschaffer

„Neue Wege zu gehen und noch nie Da-gewesenes zu realisieren, ist einer der wichtigsten Antriebe unseres Schaffens“, lautet das Motto von klingklangklong, einem Studio für Musik und Sounddesign mit Schwerpunkt auf räumlicher Inszenierung und Entwicklung interaktiver Anwendungen, das von Johannes Helberger, Valentin von Lindenau, Felipe Sanchez Luna, Maurice Mersinger und Mathias Tünnerhoff betrieben wird. Gemeinsam mit schnellebuntebilder, einem Studio für Animation und Interaktion, wurde jetzt von den klingklangklong-Gründern der m-room erschaffen, der das audiovisuelle Entwicklungs-Studio der Zukunft darstellen soll. Es ist eine Art „Holodeck“, in welchem der User und der Raum komplett von 3-D-Kameras erfasst und getrackt werden, ohne dass zusätzliche Sensoren am Körper getragen werden müssen. Durch eine Spezial-Brille kann der User in jegliche Arten von Computer-generierten Welten eintauchen und sich in Echt-Zeit innerhalb des m-rooms frei bewegen. Beam me up, Scotty!

Winner Testimonial

Wir hoffen, mit unserem Projekt einen Raum für die Kultur- und Kreativszene zu erschaffen, in dem Science-Fiction Wirklichkeit wird, neue Welten erschaffen werden und noch ungenutztes Potenzial Entfaltung findet!KLINGKLANGKLONG GBR

Newsletter Sign up