KINEMATICS
KINEMATICS
KINEMATICS

KINEMATICS

KINEMATICS

Team: Dr. Matthias Bürger, Christian Guder und Leonhard Oschütz - Leipzig

Jahrgang: 2013

Hightech im Kinderzimmer

Das Start-up-Projekt Kinematics entwickelt ein Baukastensystem, mit dem Kinder ohne komplizierte Anleitung bewegungsfähige Roboter bauen können. Angetrieben werden die Modelle durch Servomotoren und einen integrierten Akku. Kinder können so bereits ab einem Alter von sechs Jahren im Spiel viel über Themen wie Mechanik, Sensorik und erneuerbare Energien erfahren. Die Steuerung erfolgt über eine mitwachsende Benutzerschnittstelle, die sich den Fähigkeiten des Kindes anpasst. Denn der Roboter ist lernfähig, er merkt sich die Bewegungen, die das Kind mit ihm macht. Fortgeschrittene nutzen schließlich Smartphones oder Tablet-Computer zur genauen An- und Fernsteuerung. So gelingt der Brückenschlag zwischen klassischem Spielzeug und der digitalen Welt von heute. Das nächste Ziel der drei Erfinder Christian Guder, Matthias Bürger und Leonhard Oschütz ist es, die Produktion und den Vertrieb des Kinematic-Baukastensystems ab Frühjahr 2014 zu realisieren.

Winner Testimonial

Für uns bedeutet die Auszeichnung in erster Linie Anerkennung und Bestätigung für unsere bisherige Arbeit. Sie ermutigt uns, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Wir freuen uns auf das Jahr als Kreativpiloten und hoffen, potenzielle Kunden und Unterstützer auf uns aufmerksam zu machen.KINEMATICS

Newsletter Sign up