FRANKFURTER BRETT
FRANKFURTER BRETT
FRANKFURTER BRETT

FRANKFURTER BRETT

FRANKFURTER BRETT

Team: Joseph und Johannes Schreiter - Offenbach (Hessen)

Erfindergeist trifft Schneidebrett

Die Zwillinge Johannes und Joseph Schreiter sind Querdenker, die mit ihrem Erfindergeist und Gestaltungswillen Altbekanntes auf den Kopf stellen, bis etwas Neues dabei herauskommt. Ihr Projekt „FrankfurternBrett“ illustriert ihre Herangehensweise. Über drei Jahre haben sie in Profiküchen eine neue Form des Schneidebretts entwickelt: Patentierte ausziehbare Stahlbügel ermöglichen es, Behälter verschiedener Größe an die Arbeitsfläche anzuhängen. Schnittgut und Abfall können direkt vom Brett abgeworfen werden, außerdem sind Kochwerkzeuge wie Probierlöffel und Pfannenwender handlich am Brett untergebracht. Ein zusätzlicher Bügel am hinteren Ende bietet Platz für häufig genutzte Zutaten wie Salz, Zucker, Gewürze oder auch ein Kochbuch. Das „Frankfurter Brett“ ermöglicht intuitiv einen sauberen und effizienten Arbeitsstil – damit mehr Zeit bleibt, sich auf das Wichtige zu konzentrieren: den Geschmack, das Kochen und die Gespräche mit seinen Gästen. Johannes und Joseph Schreiter haben so das Schneidebrett zur Werkbank für die Küche weiterentwickelt. Damit ist das „Frankfurter Brett“ der Anfang einer ganzen Reihe cleverer Designprodukte, die die beiden realisieren wollen.

FRANKFURTER BRETT

Winner Testimonial

Wir sehen uns viel mehr als Erfinder denn als Schneidebrett-Verkäufer. Wir wollen also in Zukunft jede Menge weiterer Projekte auf den Markt bringen, herstellen und auch vertreiben. Hier versprechen wir uns vom Kreativpiloten-Netzwerk wichtige Impulse und Kontakte.FRANKFURTER BRETT
DOWNLOAD IMAGE 1

DOWNLOAD IMAGE 1

Credits: Frankfurter Brett

Download
DOWNLOAD IMAGE 2

DOWNLOAD IMAGE 2

Credits: Frankfurter Brett

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.

Newsletter Sign up

Bewerbungsformular

Wir zeichnen im Namen der Bundesregierung seit 2010 jedes Jahr 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft aus. Als Kreativpilot nimmst du an einem einjährigen Mentoring-Programm teil. Alle Unternehmen, Selbständige, Gründer und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich bewerben. Egal, ob allein oder mit dem gesamten Team, ob es die Idee nur auf dem Papier gibt oder schon umgesetzt wird – bewirb dich bis zum 30. Juni 2017.

Für deine Bewerbung musst du nur drei Fragen beantworten: Wer bist du? Was ist deine Idee? Warum möchtest du als Kreativpilot ausgezeichnet werden? Darüber hinaus kannst du zusätzlich Material zur Veranschaulichung wie ein PDF, Bilder, einen Link zum Video oder der Webseite usw. hochladen, das ist aber kein Muss. Insgesamt können 3 Anhänge hochgeladen werden (max. 140MB) oder ein Video-Link eingefügt werden. Bitte beachte, dass du bei einer erfolgreichen Bewerbung ein "Dankeschön" im Browser angezeigt bekommst. Falls du dich dazu entschieden hast, am öffentlichen Voting teilzunehmen, dauert es in der Regel maximal einen Werktag, bis dein Projekt für das Voting freigeschaltet wurde. Wenn du noch Fragen hast, wende dich gerne an uns: kreativpiloten@u-institut.de. Viel Erfolg!

bewirb dich! 15.05 - 30.06
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Prüfen & Abschicken

Bitte gib Deinen Namen an.

Bitte gib eine korrekte E-Mail Adresse an.

Bitte gib Deine Adresse an.

Bitte gib Deinen Wohnort an.

Bitte gib eine korrekte Postleitzahl an.

Bitte gib Dein Bundesland an.

Bitte gib Deinem Projekt einen Namen.



Bitte lade hier ein Vorschaubild für Dein Projekt hoch. Das Bild muss folgendes Größe haben: 410 × 190 Pixel (.jpg, .jpeg, .png)

Bitte lade ein Bild im Format .jpg, .jpeg oder .png hoch.

Stelle dich und dein Team vor. Wir möchten wissen, wer du bist und was du bisher schon gemacht hast. Wenn ihr mehrere Team-Mitglieder seid, könnt ihr auch gerne eure Lebensläufe bei Schritt 3 hochladen.

Bitte stelle Dich und Dein Team vor.

Stelle deine Idee, dein Projekt oder dein Unternehmen vor. Wir möchten wissen, was du vorhast oder bereits umsetzt. Halte deine Beschreibung möglichst kurz. Gerne kannst du uns Anschauungsmaterial oder dein Portfolio bei Schritt 3 hochladen. Das ist aber kein Muss.

Bitte stelle Deine Idee vor.

Erzähl uns von deiner Motivation, am Kreativpiloten-Programm teilzunehmen. Was möchtest du aus dem Mentoring-Programm mitnehmen und was kannst du in der Gruppe mit anderen teilen?

Begründe kurz, warum Du Kreativpilot werden möchtest.



Hier kannst du Anschauungsmaterial, dein Portfolio, Lebensläufe, ein Video oder Fotos hochladen. Du kennst deine Idee besser als wir, also zeig uns, was du vorhast. Es ist allerdings kein Muss. Wenn du hier nichts hochlädst, stehen deine Chancen ebenso gut. (max. 140MB)


Die ausgewählten Dateien überschreiten das Limit von 140MB.

Du hast Dein Video schon online oder es ist besonders groß? Dann kannst Du uns alternativ auch einen Link zu Deinem Video schicken.

Name

Keine Angabe

E-Mail

Keine Angabe

Adresse

Keine Angabe

Stadt

Keine Angabe

Postleitzahl

Keine Angabe

Telefonnummer

Keine Angabe

Projekttitel

Keine Angabe

Team

Keine Angabe

Wer bist du?

Keine Angabe

Was ist deine Idee?

Keine Angabe

Warum willst du als Kreativpilot ausgezeichnet werden?

Keine Angabe

Link zu deinem Projekt

Dateien

Keine Angabe

Video-Link

Keine Angabe

Wie hast du von uns erfahren?

Keine Angabe