Elemonsters
Elemonsters
Elemonsters

Elemonsters

Elemonsters

Team: Andreas Dihm

Jahrgang: 2012

Eine Explosion im Chemieunterricht katapultiert den elfjährigen Dimi in eine Welt, in der die chemischen Elemente als Monster leben: die Elemonsters. Seine Ankunft löst dort heftige Reaktionen aus. Zum Glück hat er eine Chemie-App auf seinem Handy dabei. Dadurch weiß er einiges über die Monster, was sie selbst noch nicht wissen. Natürlich wollen die Elemonsters um jeden Preis das Handy bekommen …

Elemonsters ist eine Abenteuerwelt, die Kinder auf spielerische Weise für die Chemie begeistern soll. Hier können Monster wie Oxy und Hydro zum Beispiel Wasser erzeugen. Diese Fähigkeit nutzen sie zum Kämpfen oder einfach nur zum Spaß. Andreas Dihm, der unter anderem als Dozent für Animation tätig ist, hat sich diese Welt ausgedacht. Seit drei Jahren arbeitet er am Konzept. Jetzt sollen die Elemonsters als Fernsehserie, Computerspiel oder Sammelkarten vermarktet werden. Der große Traum des Erfinders ist, dass in 20 Jahren jemand sagt: „Die Elemonsters sind der Grund, weshalb ich Forscher geworden bin.“

Elemonsters

Winner Testimonial

„Ein Pilot ist nur so gut wie seine Fluglotsen. Von dem Jahr als Kreativpilot verspreche ich mir Hilfe bei der Orientierung durch den Dschungel der Existenzgründung. Vor allem bin ich neugierig auf die anderen Teilnehmer und ihre Projekte. Ich erwarte inspirierende Begegnungen und einen intensiven Austausch.“Elemonsters, Berlin

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.

Newsletter Sign up