diefabrik
diefabrik
diefabrik

diefabrik

diefabrik

Team: Stefan Hölldobler & Team - Leipzig

Year: 2010

Innovative Designobjekte statt gesichtsloser Massenprodukte. Vermittlung statt Verschleierung. Die Möbel von diefabrik erzählen, wo sie herkommen. Stefan Hölldobler und sein Team entwickeln und produzieren sie aus recycelten Materialien. So besteht das „chair 777“-Sitzmöbel aus Karton, der aus Altpapier produziert wird und selbst wieder recycelt werden kann. Direkter kann die Beziehung zwischen Objekt, Hersteller und Kunde nicht sein. Auch die „tombox 17“ ist ein schönes Beispiel für innovative Abfallverwertung. Ein ausrangierter Plattenspieler-Lautsprecher wird zu neuem Leben erweckt - als tragbarer MP-3-Player. So entstehen handgefertigte Einzelstücke mit individuellem Charakter. Sämtliche Herstellungsschritte vom Prototypen bis hin zur Serienproduktion werden bei diefabrik durchgeführt, damit alle Prinzipien der Nachhaltigkeit, des Recyclings und Upcyclings berücksichtigt werden können. Zeitlose Möbel für verantwortungsbewusste Konsumenten.

diefabrik

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.

Newsletter Sign up