DELTA Soundworks
DELTA Soundworks
DELTA Soundworks

DELTA Soundworks

DELTA Soundworks

Team: Daniel Deboy und Ana Monte - Heidelberg (Baden-Württemberg)

Sound als immersives Erlebnis

Das Hören ist neben dem Sehen und Fühlen der wichtigste Sinn für immersives Erleben, also das Eintauchen in virtuelle Welten – das postulieren Ana Monte und Daniel Deboy, die Gründer von „DELTA Soundworks“. Sie erschaffen Klangwelten mit Musik und Sounddesign und setzen dabei auf ein universelles 3D-Audioformat, das insbesondere für 360°-Film, Virtual Reality, Games und Klanginstallationen interessant ist. Zum Portfolio gehören aber auch traditionelle audiovisuelle Medien. Anfang 2016 haben sie sich zusammengefunden, um ihr Know-how als Toningenieur und Sounddesignerin zusammenzuführen und eine komplette Produktionskette aufzubauen, die sich von der Tonaufnahme bis zur fertigen Abmischung erstreckt. Ein eigens für 3D-Mischungen eingerichteter Arbeitsplatz soll in Zukunft helfen, das Portfolio zu erweitern. Mit „Sonar“ haben sie gerade den ersten 360°-VR-Kurzfilm der Filmakademie Baden-Württemberg mit 3D-Sound versorgt. Ausgestattet mit Smartphone, VR-Brille und Kopfhörern erkundet der Zuschauer einen Asteroiden und seine Geheimnisse. Bild und Ton folgen dabei der Kopfbewegung und sorgen so für ein immersives Erlebnis.

DELTA Soundworks

Winner Testimonial

Die Auszeichnung als Kultur- und Kreativpiloten ist für uns eine große Motivation, um unsere Ideen mit der nötigen Energie weiterzuverfolgen. Wir freuen uns auch riesig auf wertvolle Unterstützung durch unsere Mentoren und den Erfahrungsaustausch mit anderen Piloten.DELTA Soundworks
DOWNLOAD IMAGE 1

DOWNLOAD IMAGE 1

Credits: Anna Logue - Fotografie

Download
DOWNLOAD IMAGE 2

DOWNLOAD IMAGE 2

Credits: Anna Logue - Fotografie

Download

* The pictures are free for use with thematic reporting within the cultural and creative pilots of Germany.

Newsletter Sign up

Bewerbungsformular

Wir zeichnen im Namen der Bundesregierung seit 2010 jedes Jahr 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft aus. Als Kreativpilot nimmst du an einem einjährigen Mentoring-Programm teil. Alle Unternehmen, Selbständige, Gründer und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich bewerben. Egal, ob allein oder mit dem gesamten Team, ob es die Idee nur auf dem Papier gibt oder schon umgesetzt wird – bewirb dich bis zum 30. Juni 2017.

Für deine Bewerbung musst du nur drei Fragen beantworten: Wer bist du? Was ist deine Idee? Warum möchtest du als Kreativpilot ausgezeichnet werden? Darüber hinaus kannst du zusätzlich Material zur Veranschaulichung wie ein PDF, Bilder, einen Link zum Video oder der Webseite usw. hochladen, das ist aber kein Muss. Insgesamt können 3 Anhänge hochgeladen werden (max. 140MB) oder ein Video-Link eingefügt werden. Bitte beachte, dass du bei einer erfolgreichen Bewerbung ein "Dankeschön" im Browser angezeigt bekommst. Falls du dich dazu entschieden hast, am öffentlichen Voting teilzunehmen, dauert es in der Regel maximal einen Werktag, bis dein Projekt für das Voting freigeschaltet wurde. Wenn du noch Fragen hast, wende dich gerne an uns: kreativpiloten@u-institut.de. Viel Erfolg!

bewirb dich! 15.05 - 30.06
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Prüfen & Abschicken

Bitte gib Deinen Namen an.

Bitte gib eine korrekte E-Mail Adresse an.

Bitte gib Deine Adresse an.

Bitte gib Deinen Wohnort an.

Bitte gib eine korrekte Postleitzahl an.

Bitte gib Dein Bundesland an.

Bitte gib Deinem Projekt einen Namen.



Bitte lade hier ein Vorschaubild für Dein Projekt hoch. Das Bild muss folgendes Größe haben: 410 × 190 Pixel (.jpg, .jpeg, .png)

Bitte lade ein Bild im Format .jpg, .jpeg oder .png hoch.

Stelle dich und dein Team vor. Wir möchten wissen, wer du bist und was du bisher schon gemacht hast. Wenn ihr mehrere Team-Mitglieder seid, könnt ihr auch gerne eure Lebensläufe bei Schritt 3 hochladen.

Bitte stelle Dich und Dein Team vor.

Stelle deine Idee, dein Projekt oder dein Unternehmen vor. Wir möchten wissen, was du vorhast oder bereits umsetzt. Halte deine Beschreibung möglichst kurz. Gerne kannst du uns Anschauungsmaterial oder dein Portfolio bei Schritt 3 hochladen. Das ist aber kein Muss.

Bitte stelle Deine Idee vor.

Erzähl uns von deiner Motivation, am Kreativpiloten-Programm teilzunehmen. Was möchtest du aus dem Mentoring-Programm mitnehmen und was kannst du in der Gruppe mit anderen teilen?

Begründe kurz, warum Du Kreativpilot werden möchtest.



Hier kannst du Anschauungsmaterial, dein Portfolio, Lebensläufe, ein Video oder Fotos hochladen. Du kennst deine Idee besser als wir, also zeig uns, was du vorhast. Es ist allerdings kein Muss. Wenn du hier nichts hochlädst, stehen deine Chancen ebenso gut. (max. 140MB)


Die ausgewählten Dateien überschreiten das Limit von 140MB.

Du hast Dein Video schon online oder es ist besonders groß? Dann kannst Du uns alternativ auch einen Link zu Deinem Video schicken.

Name

Keine Angabe

E-Mail

Keine Angabe

Adresse

Keine Angabe

Stadt

Keine Angabe

Postleitzahl

Keine Angabe

Telefonnummer

Keine Angabe

Projekttitel

Keine Angabe

Team

Keine Angabe

Wer bist du?

Keine Angabe

Was ist deine Idee?

Keine Angabe

Warum willst du als Kreativpilot ausgezeichnet werden?

Keine Angabe

Link zu deinem Projekt

Dateien

Keine Angabe

Video-Link

Keine Angabe

Wie hast du von uns erfahren?

Keine Angabe