Wolke22

WÖLFLE MALVORLAGEN

Brücken zu Inseln der Erinnerung

Der demografische Wandel ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft. Über eine Million Menschen in Deutschland leiden an Demenz. Bis 2030 sollen es Prognosen zufolge mehr als 1,7 Millionen sein.

Gestalterisches Tun öffnet Türen zu verschütteten Erinnerungen. Demenzkranke, die mit Sprache nicht mehr erreicht werden, finden durch kreatives Schaffen einen Weg, sich mitzuteilen. Diese Erkenntnis hat sich in der Altenpflege zunehmend durchgesetzt, doch müssen Pflegende immer wieder auf Bastel- und Malbücher für Kinder zurückgreifen.

Ein spezielles Produkt, das Mitarbeitern von Senioreneinrichtungen, Therapeuten und Angehörigen die Biografiearbeit mit Demenzkranken erleichtert, hat die Kunstpädagogin Georgia Wölfle entwickelt. Mit den „Wölfle Malvorlagen“ begeben sich Senioren auf eine Reise in ihre eigene Jugend. Die Motive geben typische und emotional ansprechende Situationen aus der Jugend der Senioren wieder. Ein erwachsener Zeichenstil sowie eine klar strukturierte Aufteilung unterstützen das Wiedererkennen und Zurechtfinden im Bild.

„Während des Kreativpiloten-Jahres möchte ich meine Idee erfolgreich umsetzen. Gespannt bin ich auf die kompetente Beratung und Unterstützung zu unternehmerischen Fragestellungen sowie auf die Kontakte zu anderen Kreativen. Über den Titel ‚Kreativpilotin‘ freue ich mich als Anerkennung meiner Arbeit.“

Georgia Wölfle (Gießen)