URBAN INVENTION

Verwandlung des urbanen Raums

Die beiden Designer Amelie Künzler und Sandro Engel wollen durch besondere Erlebnisse den öffentlichen Raum zu einem Ort des Staunens verwandeln. Sie wollen Menschen dazu einladen, die städtische Umwelt neu zu erleben, und alltägliche Situationen spannender gestalten. Wie das Warten an einer Verkehrsampel.

StreetPong heißt eines ihrer Projekte, das mit der Idee begann, den Warteprozess an der Ampel so zu verändern, dass Fußgänger Spaß dabei haben und vollkommen Fremde ein kurzes gemeinsames Erlebnis miteinander teilen. Herausgekommen ist ein Ampelschalter mit Touchscreen-Funktion und einem eingebauten Spiel. Beide Straßenseiten sind über diesen Schalter miteinander verbunden, so dass man über die Straße hinweg während der Rotphase einen gegenüber Wartenden herausfordern kann.

Jetzt wollen die Designer weiter in den urbanen Raum vordringen und überall da aktiv werden, wo man durch Kreativität und Spielsinn den Alltag auf den Kopf stellen kann.

» Wir wollen nicht weniger als die Welt zu verändern. Vom Programm der Kultur- und Kreativpiloten erhoffen wir uns Feedback und Sparring-Partner, mit denen wir unsere Ideen weiterentwickeln können. «

Amelie Künzler, Sandro Engel

Hildesheim