PROJEKTOR.

Räume lernen sprechen

Ob Ausstellung, Party oder Café, ob drinnen oder draußen – Projektor. verleiht jedem Ort eine ganzheitliche und stimmige Atmosphäre. Dabei setzen die Macher an der Schnittstelle zwischen Kunst und Architektur an: Projektor. sieht Räume anders und kitzelt deren Potenziale heraus. Die drei Kreativen filtern die Merkmale und Besonderheiten eines Ortes und entwickeln daraus Konzepte für Events, die in Erinnerung bleiben. Projektor. vereint dabei Architektur und Raum, Licht und Projektion, „DJing“ und „VJing“, Gastronomie und Veranstaltung, Organisation und Planung. Für jede Aufgabe entwickelt Projektor. ein eigenständiges Konzept aus den Gegebenheiten und Möglichkeiten des Raums oder Ortes und den Anforderungen und Wünschen der Kunden. Diese vielen Teilbereiche transformiert das Kreativ-Team in spannende Raumerlebnisse.

Hinter Projektor. steht ein Netzwerk, das vielfältige Bereiche kreativer, technischer sowie organisatorischer Aufgabengebiete umfasst. Projektion und Licht sind das maßgebliche Element der Arbeit: Für ihrer Konzepte erstellt Projektor. maßgeschneiderte Animationen und realisiert 3-dimensionale Projektionen, Lichtinstallationen und Lichtperformances.

„Wir erhoffen uns durch Kontakte zu Kreativen und Kulturschaffenden ein großes Netzwerk an Ideen und Kooperationen aufbauen zu können, mit denen wir atmosphärische Räume und spannende Erlebnisse schaffen.“

Florian Machner, David Roth und Maren Hütteroth (Kassel)