Wolke22

MORETHANSHELTERS

Alternative Architektur – nachhaltige Materialien

Aus Wohnungsnot besetzen Familien alte Grabmale in Kairo oder die Dächer von Hochhäusern in Hongkong. In einem künstlerischen Forschungsprojekt entdeckte Daniel Kerber eine entscheidende Qualität in diesen Bauten: die Improvisation. Geschickte, auf den Ort zugeschnittene Lösungen führten zu intelligenten Architekturen und neuartigen Materialkombinationen. Dieses Wissen möchte Daniel Kerber weltweit verbreiten. Warum sollte ein Bewohner eines Townships in Afrika nicht von japanischen Holzverbindungen ohne Schrauben und Nägel erfahren und profitieren können? Kerber möchte ein Unternehmen für Wissenstransfer und Produkte aus diesem Wissen gründen – etwa ein Modulsystem aus Möbeln aus einem Sandwich-Material. Zudem plant er eine Publikation, die staatlichen und privaten Hilfsorganisationen, Institutionen, Architekten, Planern und Unternehmen Wissen zugänglich macht.

(Berlin)