Mediasteak

Kuratierte Mediatheken

Fernsehen verlagert sich zunehmend ins Internet. Die meisten Sender haben hierauf reagiert und bieten ihr Programm in Mediatheken an. Doch die Vielzahl an Mediatheken und ihren Angeboten machen es dem Zuschauer immer schwerer, den Überblick zu behalten. „Mediasteak“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Zuschauern hierbei zu helfen: Seit April 2013 bietet Mediasteak eine qualitative Auswahl der Mediatheken-Inhalte. Ursprünglich entstand die Webseite als Teil der Uni-Abschlussarbeit von Anne Krüger, mittlerweile hat sich Mediasteak als wichtigstes Blog im Segment Video-on-Demand-Tipps etabliert. Um die „Filetstücke der Mediatheken“ herauszufiltern, durchforsten Anne Krüger und Laura Pohl die Sender- Mediatheken sowie andere legale Videoplattformen. Durch eine persönliche Kritik, in Verbindung mit dem Direktlink zum Video, entstand eine neue Art des Online-TVs. Täglich werden Beiträge gepostet, die sich in Auswahl und Tonfall auch trauen, eine subjektive Empfehlung zu sein. Zusätzlich veranstalten die Gründerinnen regelmäßig Kurzfilmabende mit anschließenden Fragerunden. Auf den „Steak Night Shows” können nach den Filmvorführungen Zuschauer und Filmemacher miteinander ins Gespräch kommen.

„Als Kultur- und Kreativpiloten hoffen wir, noch
mehr Medienkonsumenten in Deutschland den
Mehrwert und die Vielfalt des öffentlich-rechtlichen
Rundfunks schmackhaft machen können.“

Team: Anne Krüger und Laura Pohl
Berlin

www.mediasteak.com

Bilder zum downloaden*
Mediasteaks_Team_Credits Schall & Schnabel

Credits: Schall & Schnabel

Download
mediasteak_Produkt_credits Mediasteak

Credits: Mediasteak

Download

 

*Die Bilder sind zur Verwendung bei themengebundener
Berichterstattung im Rahmen der Kultur- und Kreativpiloten Deutschland frei.