FOLLOW THE MONEY

Erlebnis Recherche

Seriöser Journalismus muss nicht langweilig sein, im Gegenteil: Follow the Money ist ein unabhängiges Team von Wirtschaftsjournalisten, die crossmedial erzählen und die investigative Recherche zum Erlebnis machen. Carolyn Braun, Marcus Pfeil und Christian Salewski stellen einfache Fragen, die in 140 Zeichen passen, nehmen bei der Recherche die Spur des Geldes auf und finden differenzierte Antworten, die sie als transmediale Geschichten in Print und TV sowie seriell und interaktiv im Web erzählen.

Follow the Money ist aber nicht bloß crossmediale Produktionsfirma, sondern auch Labor für neue Recherche- und Finanzierungswege im digitalen Journalismus. Beispiel gefällig? Über Monate verfolgten die Wirtschaftsjournalisten deutschen Elektroschrott per GPS-Peilsender. Bis nach Afrika. Das per Crowdfunding angeschobene Pilotprojekt mündete in Zeitungsartikel, Fernsehfilme und Webdoku. Von Anfang bis Ende konnte man die GPS-Jagd im Web begleiten. Auch künftig will Follow the Money das Publikum für vermeintlich trockene Stoffe begeistern, indem es an der Recherche teilhaben kann.

» Wir wollen ein Unternehmen aufbauen, das die Chancen nutzt, die der radikale Umbruch im Journalismus bietet. Jammern sollen andere. Wir wollen experimentieren. Vor allem aber wollen wir authentischen Journalismus machen. Innovativ erzählt. Nah am Publikum. Recherche als Erlebnis. «

Carolyn Braun, Marcus Pfeil, Christian Salewski

Berlin