Wolke12

FLIPLANCE

 Professionelle Flipcharts als Standard

Wichtige Informationen auf den Punkt bringen, abstrakte Inhalte veranschaulichen, Gruppendiskussionen lebendig moderieren: drei Gründe, Flipcharts einzusetzen, etwa bei  Coaching, Supervision, Mediation, Beratung, Studium, Lehre, bei Meetings, Vorträgen oder Seminaren gleichermaßen genutzt. Neben der Erstellung von Flipcharts bietet Janine Lancker mit ihrer Firma fliplance die umfassende gestalterische Betreuung von Aufträgen, Projekten, Tagungen und Beratungsleistungen an. Die studierte Kulturwissenschaftlerin und Germanistin formuliert Texte, erstellt Dokumentationen und findet kreative Lösungen für die Seminargestaltung. Denn wer als Workshopteilnehmer einen Raum mit markant gestalteten Flipcharts betritt oder sogar live bei deren Gestaltung dabei ist, hat gleich ein gutes Gefühl: das von Wertschätzung.

(Bremen)