BAUKIND

Kitabau kinderleicht

Kitaplätze werden vielerorts dringend benötigt. Doch der Weg zum Neu- oder Ausbau einer Kindertagesstätte ist hürdenreich und komplex, so dass viele Projekte begraben werden bevor sie überhaupt richtig beginnen. Zu aufwändig ist die Koordination mit Gesundheits- und Veterinäramt, Sicherheitsbeauftragten und Baubehörde…

Ein Kinderspiel ist es hingegen für das zweiköpfige Team von baukind. Unter diesem Namen bieten eine Architektin und eine Produktdesignerin einen Rundum-Service für alle, die eine Kita oder ihren Ausbau planen. Sie verhandeln mit Behörden, regeln die Anträge und Abnahmen, helfen bei Förder- und Kreditanträgen. Mit viel Erfahrung rund um den Kita(aus)bau begleiten sie den gesamten Prozess von der Wahl der richtigen Immobilie bis hin zum Einzug.

Architektur und Produktdesign gehen dabei Hand in Hand – vom ersten Zonierungsplan bis hin zum liebevollen Detail. Das jeweilige pädagogische Konzept wird dabei immer in die Gesamtgestaltung mit einbezogen. Der Raum selbst wird zum Erzieher und ein neues Bewusstsein für kindgerechte Gestaltung etabliert. Eine eigene Produktpalette mit Einrichtungs- und Spielgegenständen für Kitas soll zukünftig das Angebot von baukind ergänzen.

„Wir wollen in diesem Jahr ein solides, innovatives und visionäres Grundgerüst aufbauen, das in den Folgejahren wachsen kann. Die Herausforderung dem Titel gerecht zu werden, soll uns motivieren, die nötigen Risiken und Anstrengungen auf uns zu nehmen, um unsere Idee erfolgreich umzusetzen.“

Nathalie Dziobek-Bepler und Lilia Kleemann (Berlin)