About

Über die Auszeichnung

Wir zeichnen im Namen der Bundesregierung seit 2010 jedes Jahr 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft aus.

Als Kreativpilot nimmst du an einem einjährigen Mentoring-Programm teil. Die Auszeichnung ist das, was du draus machst.

WAS DRIN IST:

  • Du bekommst eine Auszeichnung der Bundesregierung und machst bei einem einjährigen Mentoring-Programm mit, das deine Idee stärkt und dich weiterbringt.
  • In Workshops erarbeitest du mit Kreativpiloten und anderen Experten, was es bedeutet, Unternehmer zu sein.
  • Zwei Mentoren begleiten dich und du hast immer jemanden, der dich unterstützt.
  • Du wirst Teil des Kreativpiloten-Netzwerks, das über die Jahrgänge hinweg zusammen kooperiert.
  • Du erhältst deutschlandweite mediale Aufmerksamkeit und Tipps für deine Pressearbeit.

Ein Unternehmen gründen, sich mit einer Idee selbstständig machen, mit Freunden ein Projekt angehen. Das sind alles Abenteuer und es gibt dabei Erfolge, Entscheidungen, manchmal schlaflose Nächte und immer wieder die Frage: Was machst du hier eigentlich?

Wir haben gesagt: „Mach einfach“, jetzt sagen wir: „Weitermachen!“ Kreativpiloten sind diejenigen, die dranbleiben. Weil du eine Idee hast, lohnt es sich.

#weitermachen

Deine Bewerbung

Alle Unternehmen, Selbständige, Gründer und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich bewerben. Egal, ob allein oder mit dem gesamten Team, ob es die Idee nur auf dem Papier gibt oder schon umgesetzt wird.

Die neue Bewerbungsphase startet 2018. Trag dich hier in den Reminder ein, dann erinnern wir dich, wenn es wieder losgeht.

Für deine Bewerbung wollen wir drei Dinge von dir wissen:

  • Wer bist du?
  • Was ist deine Idee?
  • Warum willst du als Kreativpilot ausgezeichnet werden?

Du kannst uns das als Text schreiben oder ein Video drehen. Bau uns eine Maschine, oder eine Webseite. Du kennst deine Idee besser als wir, also zeig uns, was du vorhast.
 

Auswahl und Jury

Die Auswahl verläuft in zwei Schritten: Die schriftlichen Bewerbungen sind kurzgehalten. Aus den Einsendungen treffen wir im Team eine Vorauswahl und laden insgesamt 96 Bewerber in die zweite Runde zu den Auswahlgesprächen ein. Wir wollen nicht allein deine Idee, sondern vor allem dich persönlich kennenlernen.

Die Jury besteht aus Experten aus Wirtschaft, Kultur und Politik gibt den Bewerbern in halbstündigen Gesprächen direktes Feedback zur Idee und sucht im Konsens die neuen Kultur- und Kreativpiloten Deutschland aus.

Lass dich inspirieren

trix

trix erarbeitet mit innovativen Technologien transmediale Konzepte, bei denen die Nutzer eine Geschichte selbst durchleben.

trix

Lass dich inspirieren

PSY+CO

„PSY+CO ist Sanitätsshop für die Psyche“. Ihr Ziel ist ein Sortiment ernster wie humorvoller Hilfsmittel für die Gesunderhaltung der Psyche und ihre verschiedenen Störungs- und Krankheitsbilder.

PSY+CO

Lass dich inspirieren

Couchfestival

Konzerte, aber: Neu, Anders, Digital. Nicht weniger als eine Revolution auf dem bestehenden Musikmarkt hat sich das Team des „Couchfestival“ auf die Fahne geschrieben.

Couchfestival

Lass dich inspirieren

Serienwerk

Das „Serienwerk“ ist eine Entwicklungs- und Produktionsschmiede für serielle Formate jeder Art: horizontal, vertikal, dokumentarisch, auditiv, interaktiv und viral.

Serienwerk

Lass dich inspirieren

STADTHOLZ

STADTHOLZ ist das Spielen mit Gegensätzen. Ein natürlicher, fair gehandelter Rohstoff wie Holz im Kontrast zur Urbanität. Seit der ersten Sonnenbrille hat STADTHOLZ die Produktpalette erweitert und fertigt neben den unterschiedlichsten Brillen mittlerweile auch Uhren aus Holz.

STADTHOLZ

Lass dich inspirieren

Mustergültig

Aus gealterten Fundobjekten und Sammelsurien entstehen brauchbare, funktionale Möbelteile und Wohnaccessoires.

Mustergültig

Lass dich inspirieren

rotes pferd

„rotes pferd“ ist das Einhorn unter den Agenturen, denn die Kreativagentur verfügt über die Seltenheit einer angeschlossenen Produktion.

rotes pferd

Lass dich inspirieren

DELTA Soundworks

Ana Monte und Daniel Deboy erschaffen Klangwelten mit Musik und Sounddesign und setzen dabei auf ein universelles 3D-Audioformat, das insbesondere für 360°-Film, Virtual Reality, Games und Klanginstallationen interessant ist.

DELTA Soundworks

Die Branche

  •  1,6 Millionen Erwerbstätige in der Kultur- und Kreativwirtschaft
  • 462.000 Selbstständige und Freiberufler
  • Innovationsausgaben von 4,6 Miliarden Euro
  • Auslandaktive Unternehmen von 23,5 %
  • Kultur- und Kreativwirtschaft erreicht mit ihren Angeboten jede Woche über 90 % der Bevölkerung

Die Kultur- und Kreativwirtschaft besteht aus elf Teilbereichen: Musikwirtschaft, Buchmarkt, Kunstmarkt, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Darstellende Kunst, Designwirtschaft, Architekturmarkt, Pressemarkt, Werbemarkt und die Software & Games-Industrie.

organisatoren

Organisator der Auszeichnung ist das u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e.V. Förderer ist die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

team

Die Kultur- und Kreativpiloten werden von einem Netzwerk ganz unterschiedlicher Persönlichkeiten begleitet. Dazu zählen nicht allein die Macher vom u-institut (siehe unten). Du triffst auf Titelträger früherer Jahrgänge, auf gestandene Unternehmer, auf Experten und Vordenker verschiedenster Bereiche.

Sylvia Hustedt

Sylvia Hustedt

Vorstand des u-institut

Christoph  Backes

Christoph Backes

Vorstand des u-institut

Sarah Linse

Sarah Linse

Projektkoordination

Celina Ponz

Celina Ponz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Phin Spielhoff

Phin Spielhoff

Social Media Manager

Naomi Bechert

Naomi Bechert

Studentische Hilfskraft Öffentlichkeitsarbeit, BA in Psychologie

Newsletter Sign up