About
About

About

About

Über die Auszeichnung

Wir zeichnen im Namen der Bundesregierung seit 2010 jedes Jahr 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft aus.

Als Kreativpilot nimmst du an einem einjährigen Mentoring-Programm teil. Die Auszeichnung ist das, was du draus machst.

WAS DRIN IST:

  • Du bekommst eine Auszeichnung der Bundesregierung und machst bei einem einjährigen Mentoring-Programm mit, das deine Idee stärkt und dich weiterbringt.
  • In Workshops erarbeitest du mit Kreativpiloten und anderen Experten, was es bedeutet, Unternehmer zu sein.
  • Zwei Mentoren begleiten dich und du hast immer jemanden, der dich unterstützt.
  • Du wirst Teil des Kreativpiloten-Netzwerks, das über die Jahrgänge hinweg zusammen kooperiert.
  • Du erhältst deutschlandweite mediale Aufmerksamkeit und Tipps für deine Pressearbeit.

Ein Unternehmen gründen, sich mit einer Idee selbstständig machen, mit Freunden ein Projekt angehen. Das sind alles Abenteuer und es gibt dabei Erfolge, Entscheidungen, manchmal schlaflose Nächte und immer wieder die Frage: Was machst du hier eigentlich?

Wir haben gesagt: „Mach einfach“, jetzt sagen wir: „Weitermachen!“ Kreativpiloten sind diejenigen, die dranbleiben. Weil du eine Idee hast, lohnt es sich.

#weitermachen

Deine Bewerbung

Alle Unternehmen, Selbständige, Gründer und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich bewerben. Egal, ob allein oder mit dem gesamten Team, ob es die Idee nur auf dem Papier gibt oder schon umgesetzt wird – bewirb dich bis zum 30. Juni 2017.

Für deine Bewerbung wollen wir drei Dinge von dir wissen:

  • Wer bist du?
  • Was ist deine Idee?
  • Warum willst du als Kreativpilot ausgezeichnet werden?

Du kannst uns das als Text schreiben oder ein Video drehen. Bau uns eine Maschine, oder eine Webseite. Du kennst deine Idee besser als wir, also zeig uns, was du vorhast.

Fülle das Formular aus, lade deine Bewerbung hoch und schon bist du dabei.
Das Formular ist ab dem 15.5.2017 unter www.kultur-kreativpiloten.de/bewerbung zu finden. 
 

Auswahl und Jury

Die Auswahl verläuft in zwei Schritten: Die schriftlichen Bewerbungen sind kurzgehalten. Aus den Einsendungen treffen wir im Team eine Vorauswahl und laden insgesamt 96 Bewerber in die zweite Runde zu den Auswahlgesprächen ein. Wir wollen nicht allein deine Idee, sondern vor allem dich persönlich kennenlernen.

Die Jury besteht aus Experten aus Wirtschaft, Kultur und Politik gibt den Bewerbern in halbstündigen Gesprächen direktes Feedback zur Idee und sucht im Konsens die neuen Kultur- und Kreativpiloten Deutschland aus.

Die offizielle Titelvergabe findet im Herbst statt.

Online Voting

Während der Bewerbungsphase wird per Online-Voting über drei Finalisten abgestimmt, die direkt zu den Auswahlgesprächen eingeladen werden. Sag deiner Familie, deinen Freunden und Kollegen Bescheid, dass sie für dich abstimmen können. Die drei Bewerber mit den meisten Stimmen können sich der Jury persönlich vorstellen. Die Teilnahme an dem öffentlichen Voting ist freiwillig.

Lass dich inspirieren

Auf Augenhöhe

Mode für kleinwüchsige Menschen: Das ist es, womit das Modelabel „Auf Augenhöhe“ sich beschäftigt.

Auf Augenhöhe

Lass dich inspirieren

Serienwerk

Das „Serienwerk“ ist eine Entwicklungs- und Produktionsschmiede für serielle Formate jeder Art: horizontal, vertikal, dokumentarisch, auditiv, interaktiv und viral.

Serienwerk

Lass dich inspirieren

13° – Jackle und Heidi

Die Crossmedia Agentur insziniert Produkte und Dienstleistungen bis zur Marktreife und verfügt über eine angegliederte Eismanufaktur.

13° – Jackle und Heidi

Lass dich inspirieren

Mustergültig

Aus gealterten Fundobjekten und Sammelsurien entstehen brauchbare, funktionale Möbelteile und Wohnaccessoires.

Mustergültig

Lass dich inspirieren

STADTHOLZ

STADTHOLZ ist das Spielen mit Gegensätzen. Ein natürlicher, fair gehandelter Rohstoff wie Holz im Kontrast zur Urbanität. Seit der ersten Sonnenbrille hat STADTHOLZ die Produktpalette erweitert und fertigt neben den unterschiedlichsten Brillen mittlerweile auch Uhren aus Holz.

STADTHOLZ

Lass dich inspirieren

Junge Tüftler

„Junge Tüftler“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern die Fähigkeiten zu vermitteln, dass sie zu Gestaltern der digitalen Welt werden.

Junge Tüftler

Lass dich inspirieren

trix

trix erarbeitet mit innovativen Technologien transmediale Konzepte, bei denen die Nutzer eine Geschichte selbst durchleben.

trix

Lass dich inspirieren

Schurkenstart Film

„Schurkenstart“ entwickelt interaktive Filmformate, bei denen das Publikum nicht nur lachen, sondern selbst entscheiden kann, was passiert.

Schurkenstart Film

Die Branche

  •  1,6 Millionen Erwerbstätige in der Kultur- und Kreativwirtschaft
  • 462.000 Selbstständige und Freiberufler
  • Innovationsausgaben von 4,6 Miliarden Euro
  • Auslandaktive Unternehmen von 23,5 %
  • Kultur- und Kreativwirtschaft erreicht mit ihren Angeboten jede Woche über 90 % der Bevölkerung

Die Kultur- und Kreativwirtschaft besteht aus elf Teilbereichen: Musikwirtschaft, Buchmarkt, Kunstmarkt, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Darstellende Kunst, Designwirtschaft, Architekturmarkt, Pressemarkt, Werbemarkt und die Software & Games-Industrie.

organisatoren

Organisator der Auszeichnung ist das u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e.V. Förderer ist die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

team

Die Kultur- und Kreativpiloten werden von einem Netzwerk ganz unterschiedlicher Persönlichkeiten begleitet. Dazu zählen nicht allein die Macher vom u-institut (siehe unten). Du triffst auf Titelträger früherer Jahrgänge, auf gestandene Unternehmer, auf Experten und Vordenker verschiedenster Spannungsfelder.

Sylvia Hustedt

Sylvia Hustedt

Vorstand des u-institut

Christoph  Backes

Christoph Backes

Vorstand des u-institut

Sarah Linse

Sarah Linse

Projektkoordination

Celina Ponz

Celina Ponz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Phin Spielhoff

Phin Spielhoff

Social Media Manager

Naomi Bechert

Naomi Bechert

Studentische Hilfskraft Öffentlichkeitsarbeit, BA in Psychologie

Newsletter Sign up

Bewerbungsformular

Wir zeichnen im Namen der Bundesregierung seit 2010 jedes Jahr 32 Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft aus. Als Kreativpilot nimmst du an einem einjährigen Mentoring-Programm teil. Alle Unternehmen, Selbständige, Gründer und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich bewerben. Egal, ob allein oder mit dem gesamten Team, ob es die Idee nur auf dem Papier gibt oder schon umgesetzt wird – bewirb dich bis zum 30. Juni 2017.

Für deine Bewerbung musst du nur drei Fragen beantworten: Wer bist du? Was ist deine Idee? Warum möchtest du als Kreativpilot ausgezeichnet werden? Darüber hinaus kannst du zusätzlich Material zur Veranschaulichung wie ein PDF, Bilder, einen Link zum Video oder der Webseite usw. hochladen, das ist aber kein Muss. Insgesamt können 3 Anhänge hochgeladen werden (max. 140MB) oder ein Video-Link eingefügt werden. Bitte beachte, dass du bei einer erfolgreichen Bewerbung ein "Dankeschön" im Browser angezeigt bekommst. Falls du dich dazu entschieden hast, am öffentlichen Voting teilzunehmen, dauert es in der Regel maximal einen Werktag, bis dein Projekt für das Voting freigeschaltet wurde. Wenn du noch Fragen hast, wende dich gerne an uns: kreativpiloten@u-institut.de. Viel Erfolg!

bewirb dich! 15.05 - 30.06
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Prüfen & Abschicken

Bitte gib Deinen Namen an.

Bitte gib eine korrekte E-Mail Adresse an.

Bitte gib Deine Adresse an.

Bitte gib Deinen Wohnort an.

Bitte gib eine korrekte Postleitzahl an.

Bitte gib Dein Bundesland an.

Bitte gib Deinem Projekt einen Namen.



Bitte lade hier ein Vorschaubild für Dein Projekt hoch. Das Bild muss folgendes Größe haben: 410 × 190 Pixel (.jpg, .jpeg, .png)

Bitte lade ein Bild im Format .jpg, .jpeg oder .png hoch.

Stelle dich und dein Team vor. Wir möchten wissen, wer du bist und was du bisher schon gemacht hast. Wenn ihr mehrere Team-Mitglieder seid, könnt ihr auch gerne eure Lebensläufe bei Schritt 3 hochladen.

Bitte stelle Dich und Dein Team vor.

Stelle deine Idee, dein Projekt oder dein Unternehmen vor. Wir möchten wissen, was du vorhast oder bereits umsetzt. Halte deine Beschreibung möglichst kurz. Gerne kannst du uns Anschauungsmaterial oder dein Portfolio bei Schritt 3 hochladen. Das ist aber kein Muss.

Bitte stelle Deine Idee vor.

Erzähl uns von deiner Motivation, am Kreativpiloten-Programm teilzunehmen. Was möchtest du aus dem Mentoring-Programm mitnehmen und was kannst du in der Gruppe mit anderen teilen?

Begründe kurz, warum Du Kreativpilot werden möchtest.



Hier kannst du Anschauungsmaterial, dein Portfolio, Lebensläufe, ein Video oder Fotos hochladen. Du kennst deine Idee besser als wir, also zeig uns, was du vorhast. Es ist allerdings kein Muss. Wenn du hier nichts hochlädst, stehen deine Chancen ebenso gut. (max. 140MB)


Die ausgewählten Dateien überschreiten das Limit von 140MB.

Du hast Dein Video schon online oder es ist besonders groß? Dann kannst Du uns alternativ auch einen Link zu Deinem Video schicken.

Name

Keine Angabe

E-Mail

Keine Angabe

Adresse

Keine Angabe

Stadt

Keine Angabe

Postleitzahl

Keine Angabe

Telefonnummer

Keine Angabe

Projekttitel

Keine Angabe

Team

Keine Angabe

Wer bist du?

Keine Angabe

Was ist deine Idee?

Keine Angabe

Warum willst du als Kreativpilot ausgezeichnet werden?

Keine Angabe

Link zu deinem Projekt

Dateien

Keine Angabe

Video-Link

Keine Angabe

Wie hast du von uns erfahren?

Keine Angabe